Aktuelles

01.07.2012  -  ...und nun war es soweit: Shadow nahm an seinem letzten Rennen in Hamburg teil. Es war zwar nur ein Solorennen, und er landete natürlich hinter Gashi auf dem 2. Platz, aber er wurde verabschiedet wie bei einem großen Rennen ;-) . Es war doch schon recht traurig - es ist EINE Sache, es zu wissen, auch ein paar Stichworte aufzuschreiben...aber wenn es über Lautsprecher bei der Siegerehrung durchgesagt wird, ist es dann doch 'was ganz anderes. Erwähnt wurden seine anfänglichen Schwierigkeiten, überhaupt auf der Bahn von mir weg und dem Hasen hinterher zu laufen (Shooshi ist halt so 'n richtiges Mamakind). Aber Irene Kock und ich haben es mit viel Geduld doch geschafft, ihn zum Rennen zu kriegen, was er dann auch recht erfolreich tat. Immerhin kam er in seiner Jugendzeit annähernd an Gashi's Zeiten heran. Und seine vielen Erfolge beim Coursing, was ja seine ganz große Leidenschaft ist, wurden selbstverständlich auch nicht vergessen.

Zum Abschied bekam Shooshi einen kleinen Präsentkorb voller Geschenke-okay, der Wein ist natürlich für mich

Shadow beim Bundessiegerrennen 2008 in Hildesheim...im Finale in führender Position ;-) 

Und als Gewinner des Union-Rennes 2008 auf seiner Heimatbahn in Hamburg 

 

30.06.2012  -  bei superschwülem Wetter und strahlend blauem Himmel nahm Gashi 'mal wieder an der Ausstellung in Hamburg teil. Leider war ausser ihm nur noch eine Sloughihündin gemeldet, was aber fast schon zu erwarten war, da zeitgleich die Sloughi-Jahresausstellung in Darmstadt stattfand. Beide Sloughis erhielten ein V1 und im Stechen gewann Gashi das BOB. Im BIS-Ring wurde dann nur der 1. platziert, so dass, wenn man es genau nimmt, alle anderen den 2. Platz errangen :-)