Aktuelles

09.10.2012  -  letzten Sonntag waren wir zum 1. Mal zum Coursing in Großenaspe - es war toll!!! Nach anfänglichen Positionsschwierigkeiten der Hasenzugmaschine (sie wurde kurzerhand an eine optimalere Position umgestellt), lief alles reibungslos ab. Das Gelände war nicht einfach. Durch den vielen Regen an den vorangegangenen Tagen war der Boden doch recht schwer, und der langgezogene Berg setzte eine gute Kondition voraus. Aber nicht nur, dass ich mit den Sloughis zum 1. Mal in Großenaspe an einem Coursing teilnahm war eine Premiere...mein Galgo espanol "Joksi" lief dort sein allererstes offizielles Coursing. Und er erkämpfte sich gegen die beiden anderen, jüngeren Rüden gleich den 1. Platz! Endlich habe ich nicht mehr das winselnde Elend im Wohnmobil, sobald die Sloughi-Jungs für ihren Start fertig gemacht werden. Nun darf er auch mitmischen. Naja...eigentlich ist es nur ein Durchtauschen, weil Shadow dort sein letztes Coursing in Deutschland lief. Und großartig ist er gelaufen - im 1. Durchgang war er punktgleich auf Platz 2 mit dem 3 Jahre jüngeren Gashi und der 6 Jahre jüngeren Jannah Sheik el Arab. Aber mein Rentner war nicht der einzige, der dort sein letztes Coursing in Deutschland lief - auch Farid Sheik el Arab wurde gebührend verabschiedet. Für beide gab es einen sehr schönen Abschiedspokal. Am Ende hatte Joksi bei den Galgos also den 1. Platz, Gashi landete bei den Sloughis auf Platz 2 dicht gefolgt von Shadow auf dem 3. Platz.

Mein Spanier unter Rot vorneweg - da lacht das große Galgoherz

Gashi beim 1. Durchgang - den Hasen immer im Visier

Mein Suppenkasper "Shadow" beim 1. Lauf - auch er lässt den Hasen nicht aus den Augen

Zu meiner großen Freude liefen meine beiden Jungs im 2. Lauf zusammen - und Shooshi auch noch unter Rot  :-)

Die "Beute" gehört ihnen

Vielen Dank an Rebecca, die wieder grandiose Fotos geschossen hat!

03.10.2012  -  lange gab's hier nichts Neues. Es gab aber auch nicht viel neues zu berichten. Einige Veranstaltungen musste ich kurzfristig aufgrund von Krankheit / Verletzungen absagen, so dass es bezüglich Rennen und Coursing sehr ruhig geworden ist. Dieses Jahr nahmen meine beiden Jungs dann aber doch mal wieder am Deutschen Coursingsieger teil - für Shadow war's das letzte Mal, da er ja demnächst in Rente geht. Es war eine sehr, sehr schöne Veranstaltung, ohne Pannen und Zeitverzögerungen. Im Gegenteil, alles ging unglaublich routiniert und schnell von statten. Alle DREI Jungs blieben glücklicherweise unverletzt...ja, DREI - meine Sloughis nahmen offiziell teil, und Joksi, mein Galgo, absolvierte seine Sololizenzläufe. Gashi platzierte sich auf dem 3. und mein Shadow als ältester Teilnehmer auf dem 7. Platz von 9 Rüden. Er bekam zum Abschied neben einer kleinen Wundertüte mit Leckerchen eine wunderschöne goldene Samtdecke, auf der in schwarzen Samtlettern stand: Zum Abschied - Bashoosh Ksar Ghilane - 22.09.2012. Ein ganz, ganz tolles Erinnerungs- und Abschiedsgeschenk des Zehlendorfer Vereins! Zwischendurch hatten wir Besuch einer lecker schokobraunen Deutsch Kurzhaarhündin, und letzte Woche verbrachten wir bei Superwetter mal wieder ein paar Tage im Auslauf in Wanhöden. Auch dort bekamen die Jungs Besuch - der Besitzer des Geländes kam mit seinen beiden Doggenmischlingsdamen vorbei...ein etwas anderes Kaliber ;-). Die Damen waren trotz ihres Alters noch recht gut zu Fuß, so dass es doch zu dollen Spielereien kam.

Gashi hat diesen Sommer beim Wettkampf "Wer bleibt am Längsten mit dem Kopf unter Wasser" gewonnen

Shooshi, arrogant ohne Ende - dabei hat "Klein-Asta" ihm sooo schöne Augen gemacht

Bei Gashi hatte das Mädel dann mehr Erfolg - da wurde wild durch den Garten gepflügt

Und mit Galgo Joksi ging dann quer über die Felder so richtig die Post ab

Platzierten des Deutschen Coursingsiegers 2012 - Gashi auf Platz 3 (danke Marina für die tollen Fotos!)

Shadow bekam für seinen letzten Start vom Zehlendorfer Verein die schönste Decke

Wanhöden - da wird immer wieder von ganz oben herab auf der Lauer gelegen...oder auch gestanden

Dann geht's in Riesensprüngen den Berg hinunter zu dem anvisierten Objekt...

Uuups...da wird Klein-Lailo fast einfach so übern Haufen gerannt

Und dann waren da plötzlich die beiden Doggenmix-Damen...schwere Geschütze ;-)

Shooshi bändelte erst mit der Dunklen Schönheit an

...und ließ sich dann von der hellsandfarbenen anhimmeln