Dagash "Gashi" Ksar Ghilane *26.08.2007

 


Prädikatskörung für Schönheit & Leistung


Meine Titel:

DWZRV-Jugendchampion
Deutscher Schönheitschampion DWZRV
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2009
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2010
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2011
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2012
Landessieger Berlin-Brandenburg 2012
Champion für Schönheit und Leistung
Verbandssieger für Schönheit & Leistung 2009
VDH-Schönheitschampion
Dänischer Schönheitschampion
Internationaler Schönheitschampion F.C.I.
Niederländischer Schönheits-Champion

INTERNATIONALER CHAMPION FÜR SCHÖNHEIT UND LEISTUNG F.C.I. (Champion International de Beauté et Performance C.I.B.P.)

Dagash hält nach wie vor 6 !!! Bahnrekorde (Stand 2014): Hamburg, Hannover, Hildesheim, Greppin, Oude Pekela (NL) und Rabapatona (Ungarn)

Bundesrennsieger 2009
Verbandsrennsieger 2009
Deutscher Derby Sieger 2009
Internationaler Derbysieger 2010
F.C.I. WELTRENNSIEGER 2010 Rábapatona/Ungarn

Deutscher Rennchampion DWZRV

Internationalen Renn- und Coursingchampion F.C.I. (Champion International de Course C.I.C.)

Deutscher Coursingsieger 2009
Deutscher Coursingsieger 2010
Deutscher Coursingsieger 2013
DWZRV Coursingchampion


Meine Erfolge: 

diverse Jugend-BOB's & BOB's
diverse Siege in S&L
CACIL-Prüfung
Leistungsurkunde Rennen
Leistungsurkunde Coursing
2. Platz Rennrangliste der Sloughirüden 2009
1. Platz Rennrangliste der Sloughirüden 2010
1. Platz Coursingrangliste der Sloughirüden 2010


Vize Europasieger F.C.I. Coursing EM 2010 in Chardonnay/Frankreich (von 19 Rüden)
1. Platz der EUROPA Coursing-Rangliste 2010 (30 registrierte Rüden!)

 

Meine Welpen-Ankunftsgeschichte November 2007:

’Tach und Moin Moin liebe Leute,

 ich heisse Dagash Ksar Ghilane, wurde am 26. August 2007 geboren und bin ein kleiner Sloughimann. Frauchen meint, es sei nun ’mal an der Zeit, dass auch ich einen kleinen Beitrag zu dieser Homepage leiste. Also gut……wo fange ich am Besten an…..?

Wohl da, als ich mein Frauchen zum 1. Mal sah…Das war am 26. Oktober 2007. Damals war das ja nur „irgendeine Frau“, die kam, um mich und meine Geschwister anzuschauen.  So richtig doll hat sie sich aber nicht für uns interessiert. Die Cora Nürnberger (mein damaliges Frauchen) und diese Besucherin kannten sich wohl sehr gut. Jedenfalls haben sie viel erzählt, und ich konnte ’raus hören, dass diese Person einen meiner Onkels besitzt…den Sloughi Shadow (oder Bashoosh, wie er richtig heisst). Wir durften dann so richtig ausgiebig ein paar Spielrunden auf der großen eingezäunten Wiese der Cora drehen. Dabei hat die Frau gaaaanz viele Fotos von uns gemacht. Ein paar sind auch auf der Homepage der Züchterin zu sehen: www.sloughi-home.de.

Dann haben die Frauen noch irgendwas von einem internationalen Coursing in Landstuhl gefaselt, und dann war der Besuch auch schon beendet.

Ein paar Tage später kam die Frau dann wieder. Diesmal hatte sie einen Mann dabei…mein jetziges Herrchen. Ich wurde in ein großes Auto in einen großen mit Flauschidecken ausgelegten Wäschekorb gepackt und hab’ dann viele Stunden geschlafen. Nach einem kleinen Zwischenstopp, ich sollte eigentlich pieschern, was ich vor lauter Aufregung und Angst nicht konnte, wurde der Wäschekorb inklusive meiner Kleinigkeit im Auto ein Abteil weiter nach hinten gepackt….zu meinem Onkel Shadow. Dann war doch noch eine, naja…ich will 'mal sagen „etwas ungnädige“ Hundedame. Die wurde mir aber vom Leib gehalten. Die hat’s nicht so mit Babys. Nach langer Fahrt waren wir dann abends in meinem neuen Zuhause bei Anja, André, Laika und Shadow. Ey Leute….ich war zwar ziemlich unglücklich…aber mein Hunger überstieg diese Traurigkeit bei weitem. Ich war soooo hungrig, dass ich fast in meinen Napf geplumpst wäre.

Es folgte eine ziemlich unruhige Woche für mich und alle Beteiligten. Dauernd musste ich nachts aufstehen und ’raus in die Kälte zum Pieschern. Und ganz doll aufpassen musste ich bei der Laika. Die mochte mich so gar nicht leiden. Naja, ich hab’ mir wohl auch nicht viel  Mühe gegeben, ihr Herz zu erobern. Ich hab’ nämlich einen ziemlichen Dickkopf. Und mega-wütend kann ich werden, wenn’s nicht nach meiner noch etwas kurzen Sloughinase geht. Neulich hab’ ich aber gehört, wie Frauchen zu Herrchen (den liebe ich übrigens über alles) gesagt hat, dass das schon viel besser geworden sei. Laika mag noch nicht so oft mit mir spielen. Aber mit Onkel Shadow…Junge Junge…das hat was. Wenn meine kleinen Hoppelbeinchen erstmal länger sind, dann kann der Olle sich warm anziehen. So kurze Beinchen haben aber auch den Vorteil, dass ich noch unter jedem Busch huschen kann, wenn Shadow ’mal wieder so rabiat beim Spielen ist. Und jede Menge Spielsachen gibt’s hier. Mit Quietscheteil, ohne Quietscheteil, Tiere mit und ohne Puschelfell…echt klasse!

 

Mit Herrchen und Frauchen habe ich es auch richtig gut getroffen. Wenn Frauchen morgens früh zur Arbeit muss, dann schlüpf ich noch schnell für ein halbes Stündchen zum Herrchen unter die Decke. Dann muss der leider auch malochen. Aber mittags kommt mein Frauchen immer kurz von der Arbeit nach Hause…da kann ich es immer kaum abwarten, die Treppe ’runter getragen zu werden, um sie ausgiebig zu begrüßen. Irgendwann dackel….äh….sloughi ich die Stufen auch alleine ’rauf und ’runter. Dann ist mittags erstmal eine ordentliche Spielrunde angesagt. Zu futtern gibt’s dann endlich auch wieder was…man sagt mir auch nach, dass ich genau so ein Fressgepurzel bin wie ein Hund namens Joker, der hier wohl mal gelebt hat. Aber alle freuen sich darüber, weil das liebe Onkelchen wohl eher ein schnäkeliger Fresser ist. Dat jibt’s bei mir nicht. Was in den Napf kommt, wird gefressen. Egal was!

 

 

So, das reicht nu’ erstmal. Bin ja erst seit 2,5 Wochen hier. In Zukunft gibt’s sicherlich noch vieles zu berichten.

Bis dahin…Euer Dagash

 

 

 

Und hier meine Titel und größten Erfolge:

DWZRV-Jugendchampion
Deutscher Schönheitschampion DWZRV
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2009
Landessieger Nord/Mecklenburg-Vorpommern 2010
diverse Jugend-BOB's & BOB's
diverse Siege in S&L
Champion für Schönheit und Leistung
Prädikatskörung für Schönheit & Leistung
Coursingchampion DWZRV
Verbandssieger für Schönheit & Leistung 2009
Leistungsurkunde Rennen
Leistungsurkunde Coursing
CACIL-Prüfung
2. Platz Rennrangliste der Sloughirüden 2009

Bundesrennsieger 2009
Verbandsrennsieger 2009
Deutscher Derby Sieger 2009
Internationaler Derbysieger 2010
F.C.I. Weltrennsieger 2010 Rábapatona/Ungarn

Deutscher Coursingsieger 2009
Deutscher Coursingsieger 2010
Vize Europasieger F.C.I. Coursing EM 2010 in Chardonnay/Frankreich (von 19 Rüden)