Archiv 2011

24.07.2011  -  1 Woche ist seit der diesjährigen Coursing EM vergangen - 1 Woche voller prüfender Blicke, Kontrollen etc., ob beim Gashi auch wirklich alles wieder in Ordnung ist, und wie es derzeit aussieht, ist er wieder ganz der alte. Vermutlich hatte er sich während des 2. Laufes, abends gegen 20:30 Uhr (es war der vorletzte der Veranstaltung), eine Blockade in der Wirbelsäule zugezogen, die anscheinend einen derart heftigen Schmerz verursachte, dass er nach 2 Drittel des Laufes abrupt stehen blieb. Vor Schreck über den plötzlichen Schmerz war ihm wohl das ganze Blut in die Pfoten gesackt - Lefzen, Zahnfleisch und Nickhäute waren schneeweiss. Glücklicherweise war eine sehr hilfsbereite Anwesende zur Stelle, die sich vet.medizinisch ein wenig auskannte, und mir und Dagash über die langen Minuten des Wartens auf den zuständigen Tierarzt hinweg half. Überhaupt war ich so froh und dankbar über das unglaublich freundliche und mitfühlende Verhalten der anwesenden Holländer. Der Hasenausleger, der wusste, dass die russischen Teilnehmer einen eigenen Tierarzt dabei hatten, machte sich sogar auf seinem Quad auf den Weg, diesen zu finden. Erst am nächsten Morgen erfuhr ich, dass mein Oldie Shadow einen grandiosen 4. Platz gemacht hatte, was mir zu dem Zeitpunkt relativ egal war. Und wo Dagash sich platziert hätte...bleibt unser Geheimnis ;-)  . Auf Shadow bin ich unglaublich stolz - 4 Europameisterschaften - 4x auf dem Treppchen der 6 Erstplatzierten(2. Schweden, 6. Tschechien, 5. Frankreich)! Schade, dass er 2013 aufgrund seines Alters nicht mehr teilnehmen darf - dann wird die Coursing EM nämlich wieder bei uns in Deutschland stattfinden.

Die beiden Fotos wurden aufgrund der dringenden Bitte einer Sloughibesitzerin (Astrid Rollnik), der Eigentümerin der Fotos, wieder entfernt. Sie sind aber weiterhin im Sloughi Forum  http://forum.sloughi-world.de/index.php unter dem Bericht über die Coursing EM über einen dort veröffentlichten Link zu sehen

Leider habe ich bisher noch keine Fotos von meinem Shadow - kommen aber noch

12.07.2011  -  Donnerstag ist es wieder 'mal so weit: wir fahren zum 4. Mal zur Coursing Europameisterschaft. Dieses Jahr geht es ins niederländische Städtchen "Oirschot" (ungefähr so ausgesprochen: ohrsrott). Gestern sind die Jungs von der Chiropraktikerin noch einmal komplett durchbehandelt und akupunktiert worden. Shadow muss ich immer gut abstützen, denn sobald er genadelt ist, fallen ihm prompt die Augen zu, und er fällt fast im Stehen um. Dieses Jahr sind meines Wissens insgesamt 698 Hunde gemeldet. Wieder eine beachtliche Teilnehmerzahl. Ach ja, und ich hoffe, dass das Wetter nicht so miserabel wird, wie derzeit im Wetterbericht angekündigt...

Das Banner der diesjährigen Coursing-EM (auf der holländischen Flagge sind die Wappen der beiden Familien zu sehen, auf deren Grundstücke die EM stattfindet)

 

Shooshi gespickt mit Nadeln...

...währenddessen Gashi behandelt wird und Joksi noch in Warteschleife steht...

...auch Gashi gespickt wie ein Rehrücken ;-))

Beim Kraftpaket "Joksi" gab's nur 2 klitzekleine Blockaden